Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Lesezeit ca. 1 Minute

„Kommern packt an“ Benefizkonzert zugunsten der Hochwasseropfer

2021

„Kommern packt an“ Benefizkonzert zugunsten der Hochwasseropfer
Köln.
Am Sonntagmorgen,08.08.2021 machte sich eine kleine Abordnung von Greesbergern auf die Reise nach Kommern.. Der Anlass für den Besuch bei unseren Karnevalsfreunden der KG Greesberger Kommern 1947 e. V. war ein Benefizkonzert zugunsten der Hochwasseropfer im Stadtgebiet Mechernich.
„Kommern packt an“ war das treffende Motto zugunsten der Hochwasseropfer.


Aufgrund der Corona-Verordnungen durften maximal 1.000 Besucher auf den Arenbergplatz. Um die Zahl der Konzertbesucher überprüfen zu können, wurden am Eingang Bändchen ausgegeben.
Nur getestete, geimpfte oder genesene Personen durften kostenfrei teilnehmen.
Zu Beginn wurde um 11:00 Uhr eine Messe der katholischen Kirche St. Severinus gehalten, zelebriert von Prof. Dr. Dr. Hans Fuhs und Kreisdechant Guido Zimmermann. Unser Hospitant Hans-Diethard Eichinger Hess war für die Gestaltung des Altars zuständig.


Nach dem kirchlichen Auftakt dankte die Politik (Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Ortsbürgermeister Rolf Jaeck und der Vorsitzende der Mechernich-Stiftung Ralf Claßen) allen Helfern, darunter Feuerwehr, Firmen, Landwirten, Bundeswehr und THW.
Um 12:00 Uhr startete das Benefizkonzert mit „Funky Marys“, Musikverein Eicks, Kinderliedermacher Uwe Reetz, Kölschrock-Band „Eldorado“, „Schonzeit“, und „Strik Up“ sowie dem Kommener DJ Olli. Die Schirmherrschaft hat der Kölschrock-Musiker und Wahl-Mechernicher Stephan Brings übernommen, der ebenfalls auf der Bühne stand. Alle Künstler traten zugunsten der Hochwasseropfer kostenfrei auf.

Auf Initiative des Literaten der Greesberger Christian Böhm konnten wir die Funky Marys und Eldorado für einen kostenfreien Auftritt in Kommern gewinnen.
Für die Kinder stand die Märchenfee Alisande parat, um die kleinen Besucher zu schminken. Bunt bemalt wuselten die Kinder den ganzen Tag über den gut gefüllten Platz und hatten ihren Spaß.
Die Greesberger hatten eine Spende von 600,00 € mit nach Kommern genommen. Insgesamt wurden Spenden von über 30.000 € erzielt.


Text und Fotos: Dr. Günter Peters, Pressesprecher

„Kommern packt an“ Benefizkonzert zugunsten der Hochwasseropfer

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: