Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Die Mystiks von Köln“ (Ein-)Blick in das fantastische Köln

2021

„Die Mystiks von Köln“ (Ein-)Blick in das fantastische Köln ■

Köln. Mystiks – unter diesem Begriff vereinen sich alle Arten von Fabelwesen, Geschöpfe aus Sagen und Mythen sowie lebendig gewordene Skulpturen. Sie leben unter uns, sind jedoch für die Menschen unsichtbar. Die Schlagzeilen überschlagen sich: Alle Tauben sind aus Köln verschwunden – Steine, die für den Dombau bestimmt waren, sind nicht mehr auffindbar – und über Nacht verändert sich die Form des Colonius. Während die Wissenschaftler rätseln, schlittert der elfjährige Florian in ein Abenteuer voller magischer Wesen, quicklebendiger Kölner Wahrzeichen und unternehmungslustiger Skulpturen. Bald stellt sich heraus: Ein böser Gargoyle bedroht Köln – und es ist Florians Aufgabe, ihn zu finden und an seinen Racheplänen zu hindern. Florian trifft in einem vier Stockwerke unter dem Colonius gelegenen Geheimversteck auf Heinzelmännchen, die damit beschäftigt sind, die Zentrale zu säubern. Er begegnet einem streitenden doppelköpfigen Adler und er erfährt von Gargoyle Vritrok, der die Herrschaft über die Mystiks von Köln zu erlangen versucht. Mit Hilfe seiner Klassenkameradin und Drachendame Saphira will Florian Vritrok an seinen Machenschaften hindern. Doch dieser ist ein mächtiger Gegner und er hat Helfer… „Die Mystiks von Köln“ ist ein fantastisches Abenteuer quer durch Köln, in dem die Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt lebendig werden. Interessante Figuren und spannende Wendungen machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen für junge und junggebliebene Kölner und KölnInteressierte. Buchdaten: 192 Seiten Hardcover 14 cm x 21 cm Preis: 12,95 € ISBN 978-3-937795-73-7 

 

 


Die Autorin: Anne Schmitz wurde 1978 in einer Kleinstadt des Bergischen Landes geboren. Ende der 1990er Jahre zog sie nach Köln, wo sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvierte. Bis zur Geburt ihres ersten Sohnes studierte sie Diplom-Sozialpädagogik an der FH Düsseldorf. Heute kümmert sie sich um die Belange ihrer Familie.

Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von Köln. „Mama, erzähl uns noch eine Geschichte!“, so tönt es jeden Abend aus drei Kehlen. Nachdem die Autorin einige Jahre ihre Geschichten nur mit ihren Kindern teilte, veröffentlichte sie 2016 ihr Debüt, einen Fantasy-Roman für Kinder. Seitdem sind zwei weitere Teile hinzugekommen. Jetzt hat sie die „Mystiks von Köln“ erweckt.

 

Quelle Marzellenverlag. 

 

 

„Die Mystiks von Köln“ (Ein-)Blick in das fantastische Köln

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: